Aktuelles

BRAUHAUS NEWS

 

 16. Mariazeller Bierherbst vom 4. bis 20. Oktober!
Viel Regionales was zum Bier und zum Herbst passt:

Wir wollen Ihnen hier speziell Speisen anbieten,
die sehr gut mit Bier harmonieren
und zur Jahreszeit passen.

 

Vorspeisen:

Rehterrine mit Isabellatrauben-Apfel-Chutney,
dazu unser hausgebackenes Walnußbrot (mit Bio-Mehl
von der Schedl-Mühle in Lockenhaus)   

„Jagajaus’n“: Luftgetrockneter Hirschschinken, zart über
Buchenholz geräuchert, Hirschsalami, Kürbiskernaufstrich
und eingelegte Eierschwammerl, dazu für uns gebackenes
Bauernbrot vom Naglhofer im Halltal   

Fischvorspeisenteller: Das Beste vom heimischen
Bio-Seesaibling (von Michis Biofischzucht aus dem
Naturpark Mürzer Oberland). Geräuchertes und gebeiztes
Saiblingsfilet und Salat vom geräucherten Saibling.
Dazu hausgemachtes Walnußbrot

Ein Klassiker:
Beef Tatar, Butter und Toast  

Aus unserem Suppentopf:

Rindsuppe mit Leberknödel oder Frittaten  

Steirische Kren-Rahmsuppe mit Kornspitz-Chips

Mariazeller Bier-Zwiebelsuppe   

Kürbiscremesuppe vom Bio-Kürbis mit gerösteten Kürbis-
kernen, Kernöl und hausgemachtem Mohnstangerl  

Rindsuppe mit hausgemachtem Fleischstrudel

Hauptspeisen:

Halbe gebratene Ente mit Erdäpfelknödel
und Apfel-Rotkraut    

Geschmorter Wildschweinschlögel
in Pfeffer-Orangen-Sauce mit Erdäpfel-Speck-Roulade
und Hagebuttenbirne     

Knusprig gebratene Spanferkel-Surstelze
(Grilly Kräuterstelze – kontrollierte Qualität aus Oberösterreich)
im Girrerbier-Saftl mit Brezenknödel, dazu entweder warmer
Speck-Krautsalat oder Erdäpfel-/Käferbohnen-Salat 

Kürbistascherl mit Hokkaido-Kürbissauce und Kernöl
dazu gemischten Blattsalat   

Gebratenes „Steirerlachs“-Filet (von Michis
Biofischzucht aus dem Naturpark Mürzer Oberland),
mit Eierschwammerlrisotto 

„Steirische Klachelsuppe“ von der Spanferkelstelze
mit Heidensterz 

Gebackenes Hirschkalbsschnitzel (vom Steirischen
Wild) in Haselnußpanier mit Erdäpfel/Vogerl-Salat
und Preiselbeerkompott   

Zart rosa gebratener Rehrücken
(vom Steirischen Wild) mit Brombeer-Sauce,
Steinpilz-Gratin und Speckfisolen

Frische hausgemachte Tagliatelle mit
Eierschwammerlgulasch, gebratenen Streifen
vom Hammerherrenschinken und
geriebenem Asmonte  

 „Steirisches Branzinofilet“ (Bio-Seebarsch)
im Bockbier-Backteig (von Michis Biofisch-
zucht aus dem Naturpark Mürzer Oberland,
 in der Steiermark gezüchtet!) mit
Kernölmayonnaise-Salat     

Der süße Abschluß:

Bitte fragen Sie nach unseren frischen Tagesmehlspeisen!

Herbstliche Desserts von der Zotter-Bioschokolade:

Lauwarmer Walnußauflauf mit Nußeis
und weißer Schokosauce

Dessertvariation:
Zweierlei Schokomousse: Mandel + weiße Schoko
– und ein  Waldbeer-Schaumtörtchen

Repräsentative Auswahl,
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

Für alle, die nicht viel essen wollen,
bieten wir gerne auch kleine Portionen an!

Biere: „Mariazeller Gold“  – „Mariazeller Alt“ – „Mariazeller Bock“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Mariazeller Alt – ein Bier wie damals!

Ab Februar 2019 ist unsere neueste Bierkreation wieder erhältlich.
Das Mariazeller Alt besticht durch seine 3 Hauptmerkmale …
stockdunkel – herb – obergärig.

Bereits seit dem 17. Jahrhundert wird in unserem Haus nachweislich Bier gebraut. Damals wurde auch das Mälzen des Getreides im Haus gemacht. Man röstete die gekeimte Gerste über offenem Feuer, daher bekam man nur dunkel geröstetes Malz und in Folge nur dunkles Bier. Dieses traditionelle Getränk, unter Verwendung von dunklem Malz und obergäriger Bierhefe, wird Altbier genannt.

Tradition wird bei uns im Brauhaus großgeschrieben und daher entschlossen wir uns dieses historische Bier wiederzubeleben und nach über 200 Jahren das Rezept wieder aufleben zu lassen.

Das markante Etikett der 0,5Liter-Bierflasche zeigt übrigens einen Ausschnitt aus einem alten Bild, welches die letzten Brauer der alten Brauerei in Mariazell vor ihrem dunklen Altbier zeigt. Dieses 1880 entstandene Bild ist ein Stück Mariazeller Zeitgeschichte und ist im Original bei uns im Brauhaus neben den Sudkesseln zu besichtigen.